Kontakt Rechtgebiete

Kontakt.

Kanzlei

Dahmen & Stryczek Partnerschaft
Elberfelder Straße 45
58095 Hagen

Postanschrift

Postfach 325
58003 Hagen

Telefon +49 (0) 2331. 10 87 0
Fax +49 (0) 2331. 15 222
E-Mail kanzlei@raedahmen.de
Web www.raedahmen.de

Bürozeiten

Mo – Fr 08.00 – 13.00 Uhr
Mo – Do 14.00 – 17.00 Uhr
Fr 14.00 – 15.30 Uhr

 

Rechtsgebiete.

Notariat.

Notariat.

Rechtsanwalt + Notar
Dietmar Dahmen
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt + Notar
Joachim Stryzcek
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Notarfachwirtin

Elke Kudelka

Telefon +49 (0) 2331. 10 87 74
E-Mail   notariat@raedahmen.de

Sicherheit für die Zukunft

Die sichere und kompetente Rechtsgestaltung ist Aufgabe des Notars. Er ist Ihr unabhängiger und unparteiischer Rechtsbegleiter. Seine Mitwirkung ist in vielen Rechtsgebieten gesetzlich vorgeschrieben und gilt in erster Linie dem Schutz der Beteiligten. Der Notar sorgt im Rahmen seiner rechtlichen Beratung für Rechtssicherheit und Rechtsklarheit sowie für Schutz des Unerfahrenen vor übereiltem Handeln.

Unsere Notare und deren Mitarbeiter verfügen über langjährige Berufserfahrung und begleiten Sie umfassend in sämtlichen notariellen Angelegenheiten.

 

Immobilienrecht

In den wesentlichen Bereichen des Immobilienrechts wie der Grundstücksveräußerung und der Belastung von Grundstücken ist die Mitwirkung des Notars gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Immobilienkauf investieren Sie erhebliche Beträge Ihres Vermögens und finanzieren den Kaufpreis in der Regel über aufgenommene Darlehen. Der Notar hilft im Rahmen einer rechtlich ausgewogenen Gestaltung des Kaufvertrages, Risiken zu erkennen und zu vermeiden.

Bei Grundstücksüberlassungen wird besonderer Wert auf eine optimale Gestaltung gelegt, sodass neben der Nutzung steuerlicher Freibeträge des Beschenkten auch die Sicherstellung der eigenen Versorgung des Schenkers gewährleistet bleibt.

 

Unternehmensgründungen / Gesellschaftsrecht

Eine der wichtigsten unternehmerischen Entscheidungen bei der Unternehmensgründung ist die Wahl der Rechtsform. Die will gut überlegt sein, da aus ihr steuerliche, rechtliche und wirtschaftliche Folgen resultieren. Hier liegt die Kunst der Beratung auch darin, die Zukunft in die Planung einzubeziehen.

Erben und Schenken

Vermögen wird vererbt. Mit und ohne Testament, denn die Vermögensnachfolge ist gesetzlich geregelt. Besser ist es natürlich, wenn ein Nachlass zu Lebzeiten geregelt wird. Vielleicht ist aus steuerlicher Sicht auch eine Schenkung angeraten. Egal ob Testament, Erbvertrag und Schenkung: Gute Beratung und die richtige Vertragsform schützen die Erben vor bösen Überraschungen.

Ehe und Partnerschaft

Ein Drittel aller Ehen in Deutschland werden geschieden. Das kann der Notar zwar nicht verhindern, aber mit einem notariellen Vertrag für den Fall einer Trennung für Klarheit und Eindeutigkeit sorgen. Abseits der gesetzlichen Regelungen sorgt ein Ehevertrag für präzise und ausgewogene Verhältnisse. Auch Paare, die ohne Trauschein zusammenleben, sollten frühzeitig klare Vereinbarungen für die Folgen einer Trennung treffen. Dazu zählt auch die Erbfolge, bei der aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der hinterbliebene Partner ohne Vertrag unberücksichtigt bleibt.

Versorgungsvollmacht / Patientenverfügung

Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass man seine persönlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Für solche unvorhersehbaren Fälle sollten rechtzeitig entsprechende Vollmachten vorbereitet werden. Denn das Gesetz sieht nicht vor, dass der nächste Verwandte „automatisch“ für die betroffene Person handelt. Unsere Notare beraten Sie über Art und Umfang von Vorsorgevollmachten und darüber, welche Vollmachten und Anordnungen überhaupt sinnvoll sind.

Die Patientenverfügung regelt Anordnungen für die in Notfällen gewünschte medizinische Behandlung und die damit zusammenhängenden lebensverlängernden Maßnahmen. Eine vom Notar beurkundete Patientenverfügung lässt keinen Interpretationsspielraum im Hinblick auf den Willen eines Betroffenen.